Das war ein Spiel, das wir alle schnell vergessen möchten und dabei haben wir uns so viel vorgenommen.
Zu Beginn des Spiels bewegten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Unsere Abwehr stand gut, wir erkämpften uns Bälle und die Absprache stimmte. Leider haben wir unsere Chancen im Angriff aber nicht genutzt. Es wurde zu überhastet abgeschlossen oder der Ball ging nicht ins Tor. Somit ging es mit einem Spielstand von 11:8 in die Halbzeitpause. Das komplette Team war sich einig, dass dieses Spiel noch nicht verloren war und war fest entschlossen, um die zwei Punkte zu kämpfen. Aber nach dem Seitenwechsel lief bei uns leider nichts mehr, wir fanden keinen Zugriff auf das Spiel, der Angriff war geprägt von Fehlern und auch in der Abwehr wurde zu nachlässig gearbeitet. Somit müssen wir uns am Ende mit einem 28:18 geschlagen geben. Fazit: Im Moment bringen wir einfach nicht das auf die Platte, was wir können. Somit müssen wir als Mannschaft härter daran arbeiten unseren Spielfluss wiederzuerlangen.
Bis dahin, over and out.